Werbung einblenden Werbung ausblenden


Home / Tutorials / PHP Handbuch / PHP unter Windows 2000 und dem IIS

Festlegung der Standartwebseite des IIS
Die Installation von PHP
Einrichten des IIS für PHP

Die Installation von PHP unter W2K Im Beispiel wird der IIS-WebServer genutzt, den W2K mitbringt. Die Konfiguration des IIS wird hier nicht besprochen - mit Ausnahme der Festlegung der Standartwebseite und der nötigen Einstellungen für PHP.
Festlegen der Standartwebseite des IIS

Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Internet-Dienste-Manager -> Standartwebseite -> Eigenschaften. Hier den Reiter Dokumente selektieren und das neue Standart-Dokument festlegen und die Rangfolge wie gewünscht einstellen.


Die Installation von PHP

Die Binaries für W2K sind die gleichen, wie die für W9x. Informationen bzgl. Download und Auswahl der Module können der Beschreibung für die Installtion von PHP für w9x entnommen werden. Wird die Zip-Datei extrahiert, entsteht ein Verzeichni php-x.x.x-win32 - wobei x.x.xx für die Version steht. Dieses Verzeichnis nach php unbenannt und in das Verzeichnis c:\inetpub kopiert.
In diesem Verzeichnis befindet sich die Datei php.ini_dist. Diese Datei nun in einen Editor laden und folgende Änderungen vornehmen

1. doc_root=c:\inetpub\wwwroot
2. extension_dir=c:\inetpub\php\extensions\
3. extention=PHP_GD.DLL einkommentieren d.h. Semikolon am Zeilenanfang entfernen.
4. register_globals = ON setzen

und als php.ini speichern.
Der Eintrag register_globals = ON betrifft die Übergabe von Werten an ein PHP-Script. Bei älteren PHP-Modulen ist z.B. die Funktion import_request_variables() noch unbekannt.
Jetzt noch die Datei c:\inetpub\php\sapi\php4ts.dll in das Verzeichnis c:\winnt\system32 kopieren.

Einrichten des IIS für PHP

tart -> Programme -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Internet-Informationsdienste. Dann Standartwebseite selektieren. Jetzt Eigenschaften (rechte Maustaste) aufrufen. Reiter ISAPI-Filter wählen und folgende Einstellung vornehmen:



Reiter Basisverzeichnis wählen und Konfiguration aufrufen. Hier werden die Zuordnugen für die Anwendungen hergestellt. Hinzufügen klicken. Jetzt öffnet das Fenster für eine neue Zuordnung. Den Dateityp von ausführbare Dateien nach Bibliotheken ändern. Der folgende Eintrag zeigt die Zuordnung der Extension .php zur php4isapi.dll.



Dies für die Endungen .php3 und .php4 wiederholen. Danach sollten die Erweiterungen korrekt in der Liste stehen. Nun an der Konsole (Start -> ausführen cmd eingeben) den IIS restarten(Eingabe von IISReset).
Test der PHP - Installation
Datei info.php mit folgendem Inhalt erzeugen

<?
phpinfo();
?>

und diese in das Verzeichnis c:\inetpub\wwwroot speichern. Diese im Browser aufrufen: http://localhost/info.php Es erscheint eine Seite mit vielfältigen PHP-Infos - das PHP-Modul läuft.

vorhergehendes Kapitel