Werbung einblenden Werbung ausblenden


Home / Tutorials / PHP Handbuch / Apache und PHP unter Windows9x

Die Installation des Apache Webservers und PHP unter MS Windows9x:

Die Apache - Installation
Zielordner ändern -> change...
nach C:\Web\
Wählen zwischen benutzerdefinierter oder kompletter Installation
Starten des Apache und Herunterfahren des Apache
Test des Servers
Die Installation von PHP unter win9x
Test der PHP - Installation

Apache - Installation

Der Apache Server kann von der Seite http://www.apache.org/dist/httpd/ heruntergeladen werden. Die einfachste Installation unter Windows ist die mit einem *.msi-File. Hier erspart man sich das manuelle compilieren der Programmmodule. Dazu ist aber unbedingt der Windows - Installer nötig, der - falls nicht vorhanden bei MS http://www.microsoft.com/downloads/ heruntergeladen werden kann. z.B apache_1.3.27-win32-x86-src.msi. W95 Nutzer müssen vor der Apache-Installation das Windows Socket 2 Update herunterladen und installieren. Die Installation des Apache ist benutzergeführt:




Den Servernamen eintragen localhost geht aber auch der Name des Rechners (steht unter Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Netzwerk -> Identifikation ) Wer den Server manuell starten möchte, muss run when started manually .... wählen. Dies ist für eine Testumgebung zu empfehlen. Ein laufender Webserver, ohne eine gut konfigurierte Firewall, ist ein Sicherheitsrisiko.


Zielordner ändern -> change...

nach C:\Web\

Wählen zwischen benutzerdefinierter oder kompletter Installation:







Wer den Apache in einer Testumgebung nutzen möchte, sollte ihn manuell starten und beenden.

Starten des Apache:
Start -> Ausführen -> c:\web\apache\apache -k start. Es öffnet ein DOS-Fenster und der Server startet.

Herunterfahren des Apache und testen des Servers

Start -> Ausführen -> c:\web\apache\apache -k shutdown
. So hat man eine gute Kontrolle darüber, ob der Server hochgefahren ist.

Test des Servers

Nach dem Start des Servers kann man die Begrüßungsseite in einem Browser aufrufen. Diese befindet sich in der document-root. Der Aufruf erfolgt durch Eingabe der IP-Adresse 127.0.0.1, welche immer den lokalen Rechner adressiert. Möglich ist auch http://localhost/.
Dies ist niederländische Variante der Begrüßungsseite:




Die zentrale Datei zum Konfigurieren des Apache ist die Datei httpd.conf. Diese Datei befindet sich im Verzeichnis C:\Web\Apache\conf.

Die Installation von PHP unter win9x

Damit der Webserver PHP-Scripte interpretieren kann, muss PHP installiert sein und sowohl der Webserver als auch PHP richtig konfiguriert sein.

Die Installation von PHP

Die Installationsdatei kann von der Seite http://www.php.net heruntergeladen werden. Es werden zwei Varianten angeboten:
1.CGI-Version: Der Installer installiert die CGI-Version von PHP und konfiguriert den IIS - sollte dieser als Webserver genutzt werden.
2.Sapi-Module: Die Zip-Datei, welche diverse Verzeichnis und Dateien extrahiert. Diese beinhalten auch die Sapi-Module für den Apache-Server.
Die Sapi-Module bringen Performancegewinn und viele zusätzliche Funktionen sind aber, insbesondere unter Windows, weniger stabil. Detailierte Informationen zu den Unterschieden zwischen CGI und Sapi gibt es auf der oben angegebenen Seite.



Die Sapi-Module bringen Performancegewinn und viele zusätzliche Funktionen sind aber, insbesondere unter Windows, weniger stabil. Detailierte Informationen zu den Unterschieden zwischen CGI und Sapi gibt es auf der oben gelinkten Seite. Im Beispiel wird die Installation mit den Sapi-Modulen gezeigt.
Die Zip-Datei extrahiert ein Verzeichnis php-x.x.x-win32. Dieses Verzeichnis nach php unbenennen und in das Verzeichnis kopieren, in dem sich auch das Installationsverzeichnis des Apache-Severs befindet.
In dem Verzeichnis das nun php heisst, befindet sich die Datei php.ini-dist.



Die Datei php.ini-dist nach php.ini umbenennen und in das Verzeichnis c:\windows kopieren. Die php.ini nun in einen Editor laden und folgende Änderungen vornehmen:
1. doc_root=c:\Web\apache\htdocs
2. extension_dir=c:\Web\php\extensions\
3. PHP_GD.DLL einkommentieren d.h. führendes Semikolon entfernen
4. register_globals = ON setzen



Der letzte Eintrag betrifft die Übergabe von Werten (in der Regel aus HTML-Formularen) an ein PHP-Script. Nun die Datei php4ts.dll nach C:\Windows\system kopieren.
Jetzt muss noch der Apache für php konfiguriert werden. Dies geschieht in der Datei C:\Web\Apache\conf\httpd.conf. In der Datei httpd.conf ist '#' das Kommentar-Zeichen. Datei öffnen und folgende Änderungen vornehmen:
1. Den folgenden Eintrag erzeugen:
LoadModule php4_module C:/Web/php/sapi/php4apache.dll
2. Für die folgenden Einträge das Kommentar-Zeichen entfernen oder, falls nicht vorhanden, diese erzeugen:
AddType application/x-httpd-php .php
AddType application/x-httpd-php .php3
AddType application/x-httpd-php .php4




Den Apache neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Test der PHP - Installation

Den Apache neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.
Test der PHP - Installation
Eine Datei info.php mit folgendem Inhalt erzeugen

<?
phpinfo();
?>

und in das Verzeichnis C:\Web\Apache\htdocs speichern. Das Script im Browser aufrufen: http://127.0.0.1/info.php Es erscheint eine Seite mit vielfältigen PHP-Infos - das PHP-Modul läuft.

vorhergehendes Kapitel